© KURIER/Schaffer

Salzburg
08/31/2013

Alkolenker beging nach Unfall Fahrerflucht

Der 22-Jährige stieß in Bad Gastein mit seinem Pkw eine Frau nieder. Er wurde ausgeforscht.

Ein 22-jähriger Autolenker aus dem Salzburger Gasteinertal hat in der Nacht auf Samstag in Bad Gastein eine Nachschwärmerin übersehen und niedergestoßen. Die laut Zeugen betrunkene 21-jährige Frau wollte gegen 1.30 Uhr nach einem Lokalbesuch die Straße überqueren. Dabei wurde sie vom Auto erfasst, über den Wagen geschleudert und blieb mit Verletzungen an Kopf und Oberkörper auf der Straße liegen.

Der Lenker fuhr zunächst ohne anzuhalten weiter, er konnte aber wenig später von der Polizei ausgeforscht werden. Der Mann hatte mehr als 1,2 Promille Alkohol im Blut, er hatte bis kurz vor dem Unfall noch im selben Lokal gefeiert wie die junge Frau. Er wird auf freiem Fuß angezeigt. Sein Opfer wurde mit Verletzungen von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Schwarzach gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.