Chronik | Österreich
19.05.2018

Riss in Cockpitscheibe: Lauda-Motion-Maschine landete zwischen

Die Maschine war von Rhodos Richtung Salzburg unterwegs.

Eine Lauda-Motion-Maschine auf dem Weg von der griechischen Ferieninsel Rhodos nach Salzburg ist wegen eines Risses in der Cockpit-Scheibe auf dem Flughafen der griechischen Stadt Saloniki gelandet. Das berichtete das Internet-Portal "Aviation Herald".

Die Landung erfolgte ohne Probleme. Der Lauda-Motion-Airbus A320, der laut "Austrian Wings" am Donnerstag im Auftrag von Eurowings unterwegs war, sei repariert worden und stehe wieder im Einsatz, berichtete das Fachportal.