++ THEMENBILD ++ SCHUSSWAFFEN/PISTOLE

© APA/ROBERT JAEGER / ROBERT JAEGER

Chronik Österreich
08/29/2021

Polizist erschoss mit Messer bewaffneten Mann

In Vorarlberg ist es zu einer tödlichen Schussabgabe gekommen. Der Mann soll mit einem Messer auf die Beamten losgegangen sein.

Sonntagmittag musste die Polizei zu einem Haus in Dornbirn ausrücken - Grund war eine Lärmbelästigung und Probleme mit Nachbarn.  Im Zuge des Polizeieinsatzes dürfte nach ersten Erkenntnissen ein Mann gegen 12.30 Uhr mit einem Messer auf  die einschreitenden Polizeibeamten losgegangen sein. "Auf den Angreifer wurden zwei Schüsse mit der Dienstpistole abgegeben", teilt die Landespolizeidirektion Vorarlberg mit. Der 39-jährige Mann wurde getroffen. Er verstarb nach umfangreichen Reanimationsversuchen noch am Vorfallsort.

Die weiteren Erhebungen zum Sachverhalt werden von einem Ermittlungsteam der Landespolizeidirektion Tirol geführt. Das Kriseninterventions Team Vorarlberg steht im Einsatz. Auch die beteiligten Polizisten werden psychologisch betreut.

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.