(Symbolbild)

© HolidayCheck

Chronik Österreich
01/02/2019

Österreicher auf Bali nach Silvesterparty tot in Pool gefunden

Fremdverschulden wird derzeit ausgeschlossen.

Die Leiche eines 30-jährigen Österreichers wurde nach einer Silvesterparty am Grund eines zu einem Beachclub gehörenden Swimmingpools gefunden. Entdeckt wurde die Leiche von Alexander G. vom Supervisor des Potato Head Beach Club. Zu diesem Zeitpunkt dürfte der Mann bereits zwei Stunden tot gewesen sein, berichtet tribunnews.com.

Die Ermittler gehen von einem Unfall aus. Die Polizei schließt derzeit ein Fremdverschulden aus, berichten örtliche Medien. Die Ermittlungen, wie es zum Tod des 30-jährigen Österreichers kommen konnte, laufen derzeit auf Hochtouren.

 

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Österreicher auf Bali nach Silvesterparty tot in Pool gefunden | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat