© Kurier/Franz Gruber

Neuanfang
04/06/2021

Neubeginn: Das KURIER-Stadtstudio zieht in die City

Es ist Journalismus am Puls der Zeit und nah am Leser: Das Stadtstudio des KURIER zieht von der Mariahilfer Straße in die City.

von Birgit Seiser

Von Anbeginn hatte das Stadtstudio Pods&Bowls in der Mariahilfer Straße ein Ablaufdatum. Als Pop-up-Lokal sollte es die Leser nur für wenige Monate hautnah an der Arbeit der Redakteure teilhaben lassen. Weil die Idee aber so begeisterte, gibt es jetzt statt eines Endes einen Neuanfang in der Wiener City.

Seit Dienstag trifft Qualitätsjournalismus in Toni Mörwalds „Kochamt“ im Palais Ferstl in der Herrengasse 14 auf Politik und Prominenz.

Dass man einander gerne im Stadtstudio trifft, beweisen die vielen großen Namen, die sich in den vergangenen Monaten den Fragen stellten. Kanzler Sebastian Kurz, die Minister der Regierung und natürlich auch die Spitzen der Opposition standen den KURIER-Redakteuren vor den Kameras und – zu Beginn auch dem Publikum – im Studio Rede und Antwort.

Sehr oft war es Chefredakteurin Martina Salomon selbst, die die Fragen stellte. Sie beschreibt das Stadtstudio als Ort der Begegnung, auch in Zeiten der Pandemie: „Wir haben uns dort nicht nur mit Prominenten getroffen, sondern mit unseren ,ganz normalen’ Leserinnen und Lesern, die manchmal auch nur zufällig als Passanten über uns gestolpert und in Kontakt gekommen sind. Wir konnten uns als junges, dynamisches, innovatives Team präsentieren.“

Die schönen Dinge

Neben den „harten“ Themen in schweren Zeiten wurde auch nie auf die schönen Dinge des Lebens vergessen. Musiker und Künstler sorgten für Zerstreuung und gaben kurze Konzerte aus dem Schaufenster heraus.

Das KURIER-Stadtstudio findet nun im „Kochamt“ seine Fortsetzung. Der erste Interviewgast war dort der Bezirksvorsteher der Inneren Stadt, Markus Figl. 

Gleich danach war Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr zu Gast, der sich als Fan des Stadtstudios outete. "Ich hab es auf der Mariahilfer Straße sehr genossen und war im Wahlkampf häufig dort. Aber hier ist es sehr gemütlich", sagte Wiederkehr. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.