Chronik | Österreich
09.10.2017

Nach Sturz aus Fenster: Fünfjähriger gestorben

Das Kind stürzte am Sonntagabend in Klagenfurt 25 Meter in die Tiefe, erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Ein fünf Jahre alter Bub ist in Klagenfurt nach dem Sturz aus einem Fenster im fünften Stock eines Wohnhauses gestorben. Wie die Polizei mitteilte, erlag das Kind im Klinikum seinen schweren Verletzungen. Der genaue Unfallhergang war zunächst noch Gegenstand von Ermittlungen.

Zu dem Unfall war es am Sonntagnachmittag gekommen. Der Bub prallte auf dem Asphaltboden neben dem Wohnhaus auf. Ein Passant alarmierte die Rettungskräfte. Der Fünfjährige war offenbar unbeaufsichtigt in der Küche der elterlichen Wohnung gewesen, als er gegen 16.45 Uhr aus dem Küchenfenster stürzte. Seine Mutter (31 Jahre), sein Vater (36 Jahre) und zwei ältere Geschwister (zehn und 13 Jahre) befanden sich zum Unfallzeitpunkt in einem anderen Raum der Wohnung und konnten keine Angaben zum Unfall machen.