Symbolbild.

© Kurier/Deutsch Gerhard

Chronik Österreich
05/27/2019

Nach hartem Winter: Tiroler Reschenstraße im Juni gesperrt

Von 3. bis 28. Juni müssen Lenker eine Umleitung in Kauf nehmen. Besonders für Busse und Lkws kann das problematisch werden.

Die Tiroler Reschenstraße (B180) wird von 3. bis 28. Juni zwischen Pfunds/Kajetanbrücke und Nauders für vier Wochen gesperrt. Grund dafür sind Abräumarbeiten im schwierigen Gelände oberhalb des Streckenabschnitts zwischen der Tschingelsgalerie und dem Unteren Finstermünztunnel, die aufgrund des harten Winters und zahlloser umgestürzter Bäume notwendig geworden sind, teilte das Land mit.

Sämtliche Fahrzeuge mit Ausnahme von Bussen über 13 Metern und Fahrzeugen mit Anhängern über 6,5 Metern Länge - dazu zählen auch Sattelkraftfahrzeuge - werden über die B185 Martinsbrucker Straße und die B184 Engadiner Straße auf Schweizer Seite umgeleitet. Aufgrund der engen Kurvenradien bestehe für die genannten Fahrzeuge auf der Umleitungsstrecke ein Fahrverbot. Sie müssen für die Dauer der Sperre großräumig etwa über den Brenner ausweichen.

Bewusste Belastung

Aus Sicherheitsgründen sei es heuer nicht möglich, anders als in den Jahren zuvor, den Abschnitt während der Beräumungsarbeiten für den Verkehr offenzuhalten. "Es ist uns bewusst, dass eine Sperre der B180 für die gesamte Region eine Belastung darstellt. Wir sind deshalb bemüht, die aus Sicherheitsgründen unbedingt notwendigen Arbeiten so rasch wie möglich durchzuführen", erklärte Günter Heppke, Leiter des Baubezirksamt Imst.

Italienische Frächter hatten bereits gegen die geplante Sperre der Reschenstraße protestiert. Der Frächterverband Conftrasporto rechnete mit erheblichen Problemen für den Lkw-Verkehr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.