Ein Polizeiauto wurde gerammt, ein Polizist verletzt

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
01/17/2021

Mordverdacht: Pensionist soll Ehefrau erstochen haben

Verwandte fanden das Opfer und den Verdächtigen: Der mutmaßliche Täter war stark alkoholisiert.

Ein 73-Jähriger soll im Bezirk Steyr-Land  seine Frau, 71, erstochen haben: Verwandte fanden das Opfer sowie den aufgrund seiner schweren Alkoholisierung nicht ansprechbaren Verdächtigen am Sonntag.

Nicht vernehmungsfähig

Die Polizei ermittelt wegen Mordverdachts: Das Opfer soll blutverschmiert im Schlafzimmer gelgen haben. Der mutmaßliche Täter war laut erster Mitteilung der Polizei zuächst nicht vernehmungsfähig.

Hintergründe waren vorerst nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.