Ein Polizeiauto wurde gerammt, ein Polizist verletzt

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
01/17/2021

Mordverdacht: Pensionist soll Ehefrau erstochen haben

Verwandte fanden das Opfer und den Verdächtigen: Der mutmaßliche Täter war stark alkoholisiert.

Ein 73-Jähriger soll im Bezirk Steyr-Land  seine Frau, 71, erstochen haben: Verwandte fanden das Opfer sowie den aufgrund seiner schweren Alkoholisierung nicht ansprechbaren Verdächtigen am Sonntag.

Nicht vernehmungsfähig

Die Polizei ermittelt wegen Mordverdachts: Das Opfer soll blutverschmiert im Schlafzimmer gelgen haben. Der mutmaßliche Täter war laut erster Mitteilung der Polizei zuächst nicht vernehmungsfähig.

Hintergründe waren vorerst nicht bekannt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare