Chronik | Österreich
23.03.2018

Mann tot auf Tiroler Piste gefunden

Der Skitourengeher war bei Abfahrt gestürzt, die Todesursache ist vorerst unklar.

Ein 51-jähriger Tourengeher ist Freitagfrüh tot auf einer Piste in Pertisau am Achensee (Bezirk Schwaz) aufgefunden worden. Der Mann war seit Donnerstag vermisst worden. Der Wintersportler dürfte bei der Abfahrt zu Sturz gekommen sein, teilte ein Sprecher der Polizei der APA mit.

Eine Obduktion wurde angeordnet. Dabei werde sich herausstellen, ob der Mann durch den Sturz oder aufgrund einer medizinischen Ursache ums Leben kam, hieß es.

Der 51-Jährige war bereits am Donnerstag zu der Skitour aufgebrochen und die Piste der Karwendelbergbahn hochgestiegen. Schließlich schlugen besorgte Angehörige Alarm. Als Freitagfrüh schließlich eine Suchaktion nach dem Tiroler startete, wurde er von einem Angestellten der Bergbahn tot aufgefunden.