(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/08/2019

Mann in Vorarlberg bei Verladen eines Pkws tödlich verunglückt

54-Jähriger wollte in Dornbirn ein Auto auf einen Anhänger laden, dabei wurde der Mann eingeklemmt.

Ein 54-jähriger Vorarlberger ist am Sonntagnachmittag in Dornbirn beim Verladen eines Pkw tödlich verunglückt. Er versuchte zuvor, mittels Seilwinde ein Auto auf einen Anhänger zu verladen. Um die Lenkung dafür einzustellen, beugte sich der Mann vermutlich von außerhalb des Fahrzeuges durch die Türe in den Innenraum, um an das Lenkrad zu gelangen.

Der Pkw rollte aber aus unbekannter Ursache rückwärts und klemmte den Mann zwischen Fahrertüre und dem Hydraulikdämpfer des Anhängers ein, teilte die Polizei mit. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt verstarb der Mann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.