Sektorales Fahrverbot für Lkws wird verschärft

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
06/28/2019

Tirol: A12 wieder in beide Richtungen befahrbar

Der Lkw krachte gegen einen Strommasten. Die Autobahn musste in beide Richtungen gesperrt werden.

Nachdem am Rastplatz Imst Süd auf der Tiroler Inntalautobahn (A12) ein Lkw einen Strommasten angefahren hatte und die Autobahn in beide Richtungen gesperrt werden musste, konnte die A12 am Freitagvormittag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Leitungen, die über die Autobahn führten, konnten rascher als geplant entfernt werden, teilte die Asfinag mit.

Am Rastplatz Imst Süd hatte ein Lastwagen einen Strommasten angefahren. Da dieser stark beschädigt wurde und die Stromleitung über die Fahrspuren beider Richtungen führt, musste die Autobahn für die Reparaturarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.