Chronik | Österreich
10.06.2018

Leichtes Erdbeben in der Steiermark

Das Erdbeben mit einer Stärke von 1,9 auf der Richterskala passierte im Raum Kindberg.

In der Steiermark hat sich am Samstagabend um 22:11 Uhr etwa fünf Kilometer südwestlich von Kindberg ein leichtes Erdbeben ereignet. Das Beben wies eine Magnitude von 1.9 auf, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Die Erschütterungen seien von einigen Personen bis hin nach Kindberg teilweise deutlich wahrgenommen worden. Schäden an Gebäuden gab es keine.