© Reinhard Vogel

Salzburg
03/30/2014

Kleinkind lag reglos in Biotop: gerettet

Einjährige war auf Bauernhof plötzlich verschwunden. Reanimierung war erfolgreich.

Im Salzburger Flachgau konnte ein einjähriges Mädchen gerade noch vor dem Ertrinken gerettet werden. Das Kind war mit seiner Mutter zu Besuch auf dem Bauernhof bei Verwandten in St. Georgen, als es plötzlich verschwunden war. Nach kurzer Suche fand die Tante das bewusstlose Kind, im Biotop liegend, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Durch die sofort eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen begann das Kind wieder zu atmen und war sogar ansprechbar, berichtet die Polizei. Ein Notarzt setzte die Reanimierung fort, das Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.