© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
06/01/2019

Kind in Tirol von Hund gebissen und verletzt

Die Vierjährige war versehentlich auf Pfote des Familienhundes gestiegen.

Eine Vierjährige ist am Samstag im Tiroler Bezirk Kufstein vom Hund der Familie gebissen und verletzt worden. Das Mädchen war vermutlich versehentlich auf eine Pfote des Hundes gestiegen, wodurch dieser erschrak und der Vierjährigen in den Bereich der Wange biss, berichtete die Polizei. Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus St. Johann geflogen.