(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
08/07/2019

Katze ausgewichen: Auto kracht in Gartenmauer

Das Auto der Familie krachte bei dem Ausweichmanöver in eine Gartenmauer und wurde dann auf die Gegenfahrbahn geschleudert.

Beim Versuch mit dem Auto einer Katze auszuweichen ist in der Nacht auf Mittwoch eine Urlauberfamilie aus Belgien in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) verunglückt. Der Vater, die Mutter und die achtjährige Tochter wurden dabei verletzt, das Baby im Kindersitz auf der Rückbank überstand den Unfall unversehrt, berichtete die Polizei.

Der Vater, ein 36-jähriger Inder, hatte bei dem Ausweichmanöver die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren. Er geriet auf den Gehsteig, das Auto krachte in eine Gartenmauer und wurde dann auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung ins Landeskrankenhaus Bad Ischl eingeliefert.