Chronik | Österreich
11.02.2019

Kärntner bedrohte Schwester der Ex mit einer Pistole

Beim Besuch der Ex-Freundin und der gemeinsamen Tochter rastete der Mann aus.

Ein 42 Jahre alter Kärntner ist am Sonntag bei einem Besuch bei seiner Ex-Freundin und der gemeinsamen, drei Jahre alten Tochter völlig ausgerastet. Laut Polizei bedrohte er die Schwester der 35-Jährigen mit dem Umbringen und richtete eine Pistole auf sie. Anschließend verließ er die Villacher Wohnung. Am Nachmittag wurde er von Cobra-Beamten auf seiner Arbeitsstelle festgenommen.

Betretungsverbot

In seinem Auto fand die Polizei eine Schreckschusspistole und ein Springmesser. Beide Waffen wurden sichergestellt. Der Mann wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht, er bekam ein Betretungsverbot. Seiner Darstellung nach habe er mit der Tochter frühstücken gehen wollen, dabei sei es zum Streit mit den beiden Frauen gekommen. Drohungen hätte es nicht gegeben. Der 42-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.