(Symbolbild)

© KURIER/ Tamara Gmaschich

Chronik Österreich
02/22/2019

Kärntner Autolenker überstand 100-Meter-Absturz leicht verletzt

66-Jähriger war über den Rand eines Parkplatz geraten. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals.

Ein 66-jähriger Klagenfurter hat am Donnerstagabend einen 100-Meter-Absturz mit seinem Auto leicht verletzt überstanden. Laut Polizei hatte der Mann am Parkplatz eines Werksgeländes in St. Lorenzen im Lesachtal (Bezirk Hermagor) reversiert. Dabei geriet das Fahrzeug mit dem Heck über den Rand des Parkplatzes, stürzte über steiles Gelände und überschlug sich mehrmals.

Das Auto blieb schließlich auf einer Kiesbank des Gail-Flusses liegen. Der 66-Jährige wurde von der Besatzung eines Rettungshubschraubers aus dem schwer zugänglichen Gelände geborgen und von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.