Die Besetzung des Rettungswagenverständigte den Notarzt

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/06/2019

Kärnten: Zwölfjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Der Bub prallte gegen die Windschutzscheibe und blieb am Straßenrand liegen.

Ein Zwölfjähriger ist am Donnerstagabend in Flattach im Kärntner Mölltal (Bezirk Spittal an der Drau) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Laut der 29-jährigen Lenkerin hatte der Schüler plötzlich die Bundesstraße im Ortsgebiet gequert, berichtete die Polizei. Er prallte gegen die Windschutzscheibe und blieb am Fahrbahnrand liegen. Der Bub wurde ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.