Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
08/19/2019

Kärnten: Radunfall durch Absperrkette über Radweg

Ein Kärntner Trio soll für den Radunfall mit zwei Verletzten verantwortlich sein.

Drei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren sind laut den Ermittlungen der Polizei für den Radunfall eines belgischen Ehepaars am Samstag am Drauradweg bei Gallizien in Kärnten (Bezirk Völkermarkt) verantwortlich. Ihnen wird vorgeworfen, eine Absperrkette über den Radweg gespannt zu haben. Die Belgier stürzten darüber, erlitten aber nur leichte Verletzungen. Die jungen Männer wurden angezeigt.