Der Buschauffeur war mit dem Transporter, in dem fünf Schüler saßen, von einer Gemeindestraße abgekommen.

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/14/2018

Kärnten: 13-Jährige bei Unfall mit Schulbus leicht verletzt

Kleintransporter kam von Straße ab und blieb auf dem Dach liegen.

Ein 13-jähriges Mädchen ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall mit einem Schulbus in Oberdrauburg (Bezirk Spittal an der Drau) leicht verletzt worden. Laut Polizei war der 45-jährige Buschauffeur mit dem Transporter, in dem fünf Schüler saßen, von einer Gemeindestraße abgekommen und über eine etwa acht Meter hohe Böschung in den angrenzenden Wald gestürzt, wo das Fahrzeug am Dach liegen blieb.

Eine Baumgruppe verhinderte, dass der Bus weiter abstürzte. Der Lenker und alle fünf Schüler schafften es, das Fahrzeug selbst zu verlassen. Die 13-Jährige wurde mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht. Auch die übrigen Schüler und der Lenker wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht, sie blieben jedoch unverletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.