© Screenshot foto-webcam.eu

Chronik Österreich
02/05/2019

"Hell und auffällig": Meteor über Österreich gesichtet

Am Montagabend wurde über der Steiermark und Kärnten ein Bolide gesichtet. Dieser wurde auch akustisch wahrgenommen.

Es war der Montagabend, etwa 19.30 Uhr, als über den Regionen von der Obersteiermark bis hin nach Unterkärnten eine "Erscheinung" kurz den Nachthimmel erhellte. Wie die Betreiber der Facebook-Seite "Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich" bekanntgaben, wurde "etwas sehr helles und auffälliges" wahrgenommen. Dabei soll es sich um einen Boliden, einen besonders hellen Meteor, gehandelt haben.

Dieser soll vereinzelt auch akustisch wahrgenommen worden sein. Zwei Kameras konnten den Meteor einfangen: Eine Webcam im Wagenitztal, sowie eine in der Gemeinde Rangersdorf in Kärnten (siehe Bild unten).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.