© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
06/18/2019

Güterzug in Tirol entgleist: Strecke unterbrochen

Laut ÖBB gibt es keine Verletzten. Der Schienenersatzverkehr wurde indes eingerichtet.

Zwischen Kirchberg und Leogang (Bezirk Kitzbühel) sind am Dienstagnachmittag mehrere Waggons eines Güterzugs entgleist. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, teilten die ÖBB in einer Aussendung mit. Züge können derzeit die Strecke zwischen Wörgl und Saalfelden jedoch nicht passieren, ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet.

Bei der Entgleisung des Güterzuges sei die Oberleitung beschädigt worden und aufgrund eines Folgeschadens seien auch die Systeme für die Kundeninformation und die Stellwerke in diesem Bereich ausgefallen, hieß es. Außerdem würde wegen des Schadens der Zugfunk in der gesamten Region West - bestehend aus Tirol und Vorarlberg - nicht zur Verfügung stehen.