"Geld her!": Versuchter Trafiküberfall in Klagenfurt

Symbolbild © Bild: KURIER/Gerhard Deutsch

Angestellte packte Pfefferspray statt Geld aus, der Mann flüchtete.

Ein Mann hat am Freitag versucht, eine Trafik in Klagenfurt mit einem Messer zu überfallen. Er forderte in Kärntner Dialekt: "Geld her!" Als die Angestellte einen Pfefferspray herausholte, flüchtete der Bursche laut Polizei ohne Beute. Eine Fahndung nach dem etwa 20-Jährigen, der helle Jeans, eine dunkle Kapuzenjacke und verspiegelte Sonnenbrillen getragen hatte, blieb zunächst ohne Erfolg.

( Agenturen , kob ) Erstellt am 17.02.2017