Unverantwortlicher Raser ohne Führerschein

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/06/2020

Führerscheinneuling mit 206 km/h auf S31 im Burgenland erwischt

Lenkberechtigung nach nur drei Monaten wieder entzogen.

Ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer ist am Samstag mit 206 km/h auf der Burgenland Schnellstraße (S31) in Eisenstadt erwischt worden.

Er überschritt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit damit um 76 km/h. Eine Zivilstreife, die der Mann zuvor überholt hatte, nahm die Verfolgung auf und stoppte den 18-Jährigen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Die Behörden leiteten ein Verfahren zum Entzug des erst vor drei Monaten ausgestellten Führerscheins ein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.