© Reinhard Vogel

Chronik Österreich
09/15/2019

Führerscheinneuling mit 200 km/h auf Tiroler Autobahn erwischt

Dem jungen Raser wurde seine Lenkerberechtigung vor nicht einmal einer Woche ausgestellt.

Ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer ist in der Nacht auf Sonntag auf der Inntalautobahn (A12) bei Stams in Tirol (Bezirk Imst) mit 204 km/h anstatt der erlaubten 110 km/h geblitzt worden. Wie die Polizei berichtete, war dem 18-Jährigen die Lenkerberechtigung erst am Montag, 9. September 2019, ausgestellt worden.

Dem Jugendlichen wurde sein Probeführerschein an Ort und Stelle abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Zudem müsse er mit einer Geldstrafe, einem Führerscheinentzug, einer Verlängerung der Probezeit und einer Nachschulung rechnen, hieß es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.