(Symbolbild)

© KURIER/Gerhard Deutsch

Chronik Österreich
01/27/2019

Führerscheinlose 80-Jährige beging in Bürmoos Fahrerflucht

Die Pensionistin hatte die Ausbildung in der Fahrschule abgebrochen und war demnach ohne Führerschein unterwegs.

Die Polizei hat am Wochenende eine 80-jährige Frau ausgeforscht, die nach einem Verkehrsunfall am Samstagabend auf einem Parkplatz in Bürmoos im Salzburger Flachgau Fahrerflucht begangen hatte. Die Pensionistin war davongefahren, ohne den Unfall zu melden.

Gegenüber den Beamten gab die Oberösterreicherin an, dass sie noch nie einen Führerschein besessen hatte. Sie habe eine vor Jahren begonnene Ausbildung abgebrochen, meinte die 80-Jährige. Sie wurde angezeigt.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare