Symbolfoto

© Michele Pauty/Austrian Airlines/Michele Pauty

Chronik Österreich

Föhnsturm zwang AUA-Flugzeug vor Innsbruck zur Umkehr

Embraer der Austrian Airlines kehrte wieder zum Ausgangsflughafen Wien zurück.

10/22/2019, 01:23 PM

Ein Föhnsturm über der Tiroler Landeshauptstadt hat am Sonntagabend verhindert, dass der AUA-Flug einer Embraer E195 mit der Kennung OE-LWQ von Wien nach Innsbruck mit einer Landung enden konnte. Wie ein Online-Luftfahrtportal am Dienstag berichtete, ging die Maschine erst ins Holding, dem Fliegen von Warteschleifen, ehe sich die Piloten zur Rückkehr nach Wien entschieden.

Die Austrian Airlines entschuldigte sich in einem offiziellen Statement, betonte aber: "Die Sicherheit unserer Passagiere hat stets höchste Priorität."

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Föhnsturm zwang AUA-Flugzeug vor Innsbruck zur Umkehr | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat