© APA/EBI FRANZ FRÖHLICH / EBI FRANZ FRÖHLICH

Chronik Österreich
08/07/2019

Explosion in Bastelgarage: Steirischer Modellbauer verletzt

Ladegerät dürfte in die Luft geflogen sein.

Ein Modellflugzeugbauer ist am Mittwoch in der Steiermark bei einem Brand in seiner Bastelgarage verletzt worden. Ein Ladegerät dürfte explodiert sein und die Flammen verursacht haben, teilte der Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg in einer Aussendung mit. Der Mann wurde ins Spital gebracht.

Zu der Explosion kam es kurz vor 14.00 Uhr in St. Martin im Sulmtal (Bezirk Deutschlandsberg). Der Modellbauer dämmte die Flammen selbst mit einem Feuerlöscher ein. Die Einsatzkräfte erledigten den Rest. Es wurde rasch Entwarnung gegeben. Mit einem Drucklüfter wurde der teilweise zerstörte Bastelraum dann noch durchgelüftet. Das Rote Kreuz brachte den etwas benommene Hobbybastler ins Spital nach Deutschlandsberg.

++ HANDOUT ++ STEIERMARK: EXPLOSION IN BASTELGARAGE - STEIRISCHER MODELLBAUER VERLETZT