© APA/BF GRAZ/UNBEKANNT

Chronik Österreich
03/24/2019

Erheblicher Schaden nach Brand in Grazer Shisha-Bar

Bar war bereits geschlossen. 23 Feuerwehrleute im Einsatz.

Ein Brand in einem Grazer Shisha-Lokal hat in der Nacht auf Sonntag einen großen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Das Feuer war im Küchenbereich entstanden als die Bar bereits geschlossen war. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand, es entstand aber großer Sachschaden.

Mit fünf Fahrzeugen und 23 Personen rückten die Brandbekämpfer gegen 4.30 Uhr aus. Die Rauchgase hatten sich auch auf angrenzende Lokale sowie ein Wohnhaus ausgebreitet, daher musste die Feuerwehr mit schwerem Atemschutz die Lüftungs- und Sicherungsarbeiten durchführen. Die Brandursache wurde am Sonntagvormittag noch ermittelt.