Flachgau
12/25/2014

Eine Tote und drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eine Salzburgerin kam in Anthering auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Lieferwagen zusammen.

Bei einem Verkehrsunfall in Anthering im Salzburger Flachgau sind am Mittwochabend drei Personen verletzt und eine 50-jährige Frau getötet worden. Die Salzburgerin war mit ihrem Pkw auf der B156 in Fahrtrichtung Oberndorf aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort streifte das Auto einen Lieferwagen und krachte dann frontal in einen weiteren Lieferwagen.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.10 Uhr bei Acharting. Die 50-jährige Lenkerin wurde laut Polizei in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie starb noch an der Unfallstelle. Ihr 25-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Der Lenker jenes Lieferwagens, der als erstes der Frau entgegengekommen war, erlitt leichte Verletzungen. Der zweite Lieferwagenfahrer wurde hingegen im Fahrzeug eingeklemmt und zog sich schwere Verletzungen zog. Er wurde im Salzburger Unfallkrankenhaus medizinisch betreut. Die Lamprechtshausener Bundesstraße war an der Unfallstelle einige Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über Weitwörth umgeleitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.