© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Chronik Österreich
02/08/2019

Ein Toter bei Skiunfall in Steiermark

Bei einem Zustammenstoß auf der Piste wurde ein 78-jähriger getötet und eine zweite Person lebensgefährlich verletzt.

Zwei Skifahrer sind am Donnerstagvormittag auf einem Steilhang in dem steirischen Skigebiet Salzstiegl in Hirschegg-Pack kollidiert. Ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg erlitt dabei tödliche Verletzungen. Ein 47-jähriger Wiener wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 12 in ein Krankenhaus geflogen. Er wird intensivmedizinisch betreut.

Die beiden Skifahrer fuhren gegen 10.45 Uhr über einen Steilhang ab. Im Bereich der Kreuzung zweier Pisten kollidierten die beiden Wintersportler aus bisher ungeklärter Ursache. Der 78-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch auf der Piste verstarb. Beide Skifahrer trugen zum Unfallzeitpunkt einen Helm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.