Symbolbild

© APA/GEORG HOCHMUTH

Chronik Österreich
01/16/2020

Deutscher starb beim Skifahren in Saalbach-Hinterglemm

Von Piste abgekommen und über Böschung gestürzt - Möglicherweise gesundheitliche Probleme als Ursache.

Beim Skifahren in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) ist am Mittwochnachmittag ein 70-jähriger Deutscher gestorben. Der Mann aus dem Raum Karlsruhe war mit einem Freund vom Westgipfel Richtung Limberglift unterwegs. Dabei kam er aus unbekannter Ursache von der Piste ab und stürzte über eine neun Meter hohe Böschung, informierte die Polizei am Donnerstag.

Der Freund und ein anderer Skiläufer leisteten Erste Hilfe, die dann vom Notarzt fortgesetzt wurde. Letztlich konnte dieser aber nur mehr den Tod des Deutschen feststellen. Laut einer Polizeisprecherin könnte der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme gestorben sein.