© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
08/21/2019

Deutscher in Tirol seit mehreren Tagen abgängig

69-Jähriger kam von einer Wanderung am Pitztaler Gletscher nicht mehr zurück.

Ein 69-jähriger Deutscher wird seit mehreren Tagen im Tiroler Pitztal vermisst. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann am Samstag gegen 11:30 Uhr am Pitztaler Gletscher mit dem Gletscherexpress zur Bergstation gefahren. Von dort plante er zu Fuß zur Braunschweiger Hütte zu wandern, wo er sich mit seiner Ehefrau treffen wollte. Er kam jedoch am vereinbarten Treffpunkt nie an.

Der Deutsche wurde laut Polizei zuletzt am Samstag gegen Mittag im Bereich der Bergstation gesehen. Eine großangelegte Suchaktion blieb vorerst erfolglos.

Der Mann trug anthrazitfarbene Jeans, ein dunkelblaues Poloshirt, eine dunkelblaue Regenjacke mit der Aufschrift "Tommy Hilfiger" und eine blau-weiße Schildkappe mit der Aufschrift "Navy". Die Polizei bat die Bevölkerung um Hinweise. Möglicherweise wurde der Vermisste auf dem gut frequentierten Wanderweg bzw. bei der Querung des Mittelbergferners in Richtung Braunschweiger Hütte gesehen.