Eine defekte Zeitschaltuhr dürfte den Brand ausgelöst haben (Symbolbild)

© J. Hansmann - Fotolia/J. Hansmann/Fotolia

Chronik Österreich
11/26/2019

Defekt bei Weihnachts-Deko: Steirer erlitt Rauchgasvergiftung

Ursache für den Brand in einem Seniorenwohnheim dürfte eine defekte Zeitschaltuhr gewesen sein. Feuerwehr im Einsatz.

Eine defekte Zeitschaltuhr dürfte Montagabend im südsteirischen Leibnitz in einem Seniorenwohnheim einen Brand verursacht haben. Das Feuer war gegen 20 Uhr im Erdgeschoß in einem verbauten Balkon ausgebrochen. Der 57-jährige Bewohner erlitt bei den Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung und wurde ins Spital gebracht. Die Feuerwehr löschte die Flammen, doch die Wohnung wurde stark beschädigt.

Wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Dienstag mitteilte, wurde auch die darüberliegende Wohneinheit beschädigt. Abgesehen vom 57-Jährigen wurden aber keine weiteren Menschen verletzt.

Die Ursachenermittler fanden am Brandherd die verkohlte Zeitschaltuhr, die eine Weihnachtsbeleuchtung aktivieren hätte sollen. Die Uhr dürfte defekt gewesen sein. 36 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leibnitz waren im Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.