© Getty Images/iStockphoto/Portra/iStockphoto

Chronik Österreich

Coronavirus: Österreicher deckten sich auch mit Baustoffen ein

Nicht nur Lebensmittel sind gefragt: Österreicher decken sich mit Rigipsplatten, Zement und Pflanzen ein.

03/14/2020, 12:31 PM

Am Freitag sind nicht nur die Supermärkte gestürmt worden, großer Andrang herrschte auch in den Baumärkten. "Es war wie bei einem großen Abverkauf", erzählte ein Mitarbeiter einer großen Heimwerkerkette in Oberösterreich.

"Einen Haufen Rigipsplatten haben sie sich gekauft, palettenweise Zement und Waschbecken." Einer habe vier Armaturen genommen und gemeint: "Die kann man immer brauchen." Ein anderer Kunde wollte 50 Holzstaffeln auf seinem Autodach transportieren. Auch Fließen, Isoliermaterial und Badmöbel seien gefragt gewesen.

Angst vor Unterbeschäftigung

"Hamsterkäufe waren es in dem Sinne nicht, aber die Leute haben Angst, dass sie keine Arbeit haben daheim", schilderte der Mitarbeiter. "Sie haben sich quasi eingedeckt zum Werken daheim."

Auch Blumen und etwa Tomatenstauden seien vermehrt verkauft worden. Bei Pflanzen steigt die Nachfrage mit Frühlingsbeginn aber jedes Jahr stark an.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Coronavirus: Österreicher deckten sich auch mit Baustoffen ein | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat