© APA/HERBERT NEUBAUER

Chronik Österreich
02/05/2020

Coronavirus: Fieberchecks am Flughafen Schwechat

Die Sicherheitsmaßnahme startet am Donnerstag in der Früh, kündigt das Land Niederösterreich an.

Der Flughafen Wien-Schwechat verschärft seine Sicherheitsmaßnahmen wegen des Coronavirus: Ab Donnerstag 6 Uhr in der Früh werden Fieberchecks bei Passagieren durchgeführt, die aus Peking ankommen. Das gab die nö. Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) am Mittwoch bekannt. Durchgeführt werden die Kontrollen von der Landessanitätsdirektion, der Amtsärztin Bruck / Leitha sowie von vier Rettungssanitätern.

Betroffen von der Maßnahme sind die rund 400 Fluggäste pro Woche, die mit Flügen der Air China nach Wien kommen. Die AUA hingegen hat wie berichtet ihren Flugbetrieb nach China eingestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.