PK NACH DER LANDESHAUPTLEUTE-KONFERENZ: SCHÜTZENHOFER (ÖVP)

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Österreich
07/24/2021

Schützenhöfer für Impfpflicht in der Nachtgastronomie

Steirischer Landeshauptmann kritisch gegenüber PCR-Tests, weil sie zu lange zum Auswerten brauchen.

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) hat sich für eine Impfpflicht für Besucher der Nachtgastronomie ausgesprochen.

„Hätte mich jemand gefragt, hätte ich etwa für die Nachtgastronomie, für die Discos sowieso ausschließlich die Impfung empfohlen. Denn nur die Impfung schützt. Und wenn ich als junger Mensch in die Disko will, dann kann ich das machen - aber ich sollte geimpft sein.“

Schützenhöfer sieht die PCR-Tests, die derzeit vom Bund als Alternative zur Impfung beim Eintritt vorgeschrieben werden, kritisch. Da die Auswertung bis zu 24 Stunden dauern kann, sei es fraglich, wie viele Jugendliche sich in der Realität für einen Discobesuch entscheiden würden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.