© BMI/Gerd Pachauer / BMI/Gerd Pachauer

Chronik Österreich
10/11/2020

Corona-Maßnahmen: Wieder Tausende Lokale kontrolliert

Über 6.000 Lokale und Veranstaltungsstätten wurden von Polizei kontrolliert.

Auch an diesem Wochenende kontrollierte die Polizei Lokale und Veranstaltungsstätten in ganz Österreich: 3.037 in der Nacht von Freitag auf Samstag, 3.012 von Samstag auf Sonntag.

"Polizistinnen und Polizisten waren auch an diesem Wochenende mit Bediensteten von Bezirksverwaltungs- und Gesundheitsbehörden unterwegs und führten 6.049 Kontrollen durch, dabei hat es 125 Anzeigen gegeben", sagte Innenminister Karl Nehammer.

"Es braucht einen Schulterschluss aller Österreicherinnen und Österreicher, um massiven gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schaden abzuwehren. Abstand halten, Händewaschen und der Mund-Nasenschutz seien das Um und Auf, und die Eigenverantwortung ist dabei ein zentraler Faktor. Das Virus bleibt gefährlich, wie die hohen Infektionszahlen und schweren Krankheitsverläufe auch bei jungen Menschen zeigen", sagt Karl Nehammer.

Der Innenminister appellierte auch an die Betreiber von Gastgewerbebetrieben und Veranstaltungsstätten, sich an die Vorgaben zu halten. "Jeder kann dazu beitragen, dass die Infektionszahlen verringert werden", betont er. „Wer sich allerdings nicht an die Vorgaben hält, muss mit Konsequenzen rechnen."

1.922 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz

Bei den 6.049 Kontrollen der Gastgewerbebetriebe und Veranstaltungsstätten, davon 177 mit Bediensteten von Bezirksverwaltungsbehörden, waren bundesweit 1.922 Polizistinnen und Polizisten sowie 22 Vertreterinnen bzw. Vertreter von Bezirksverwaltungsbehörden im Einsatz. 66 Überprüfungen erfolgten in Zusammenarbeit mit Gesundheitsbehörden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.