Einer der Fahrzeuglenker wurde bei dem Unfall getötet

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
07/06/2022

Bub stürzte bei Wanderung in Tirol 30 Meter ab

Das zweijährige Kind wurde beim Sturz über felsdurchsetztes Gelände verletzt. Der Bub wurde in die Klinik geflogen.

Ein zweijähriger Bub ist Mittwochvormittag bei einer Wanderung mit seiner 33-jährigen Mutter am sogenannten "Alpinorama"- Wanderpfad in Westendorf im Tiroler Bezirk Kitzbühel rund 30 Meter über unwegsames, felsdurchsetztes Gelände abgestürzt und verletzt worden.

Das Kleinkind war zuvor unter dem untersten Stahlseil des Sicherungszaunes hindurchgerutscht, teilte die Polizei mit. Der Zweijährige wurde in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare