Oberösterreich
10/09/2021

Betrunkene Lenkerin wurde bei Unfall aus dem Auto geschleudert

Die 43-Jährige war nicht angegurtet

Eine 43-jährige Autolenkerin aus Wiener Neustadt ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der Welser Autobahn A25 (Bezirk Wels) verletzt worden. Die stark betrunkene Frau war bei der Ausfahrt Weißkirchen mit ihrem Auto gegen einen Aufpralldämpfer gefahren.

Durch die Kollision wurde die Fahrertüre herausgerissen, die nicht angegurtete Lenkerin wurde aus dem Auto geschleudert, teilte die Polizei mit. Der Pkw rollte weiter, touchierte mehrfach die Leitschiene und kam schließlich in der Abfahrtsrampe zum Stillstand. Die Frau wurde nach der Erstversorgung ins Klinikum Wels eingeliefert, der Alkotest ergab einen Wert von 2,32 Promille.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.