© APA/AFP/PHILIPPE DESMAZES

Chronik Österreich
02/16/2020

Belgier attackierten Niederländer: Skitouristen drehen durch

Ein Niederländer dürfte bei der Prügelei schwer verletzt worden sein.

Nach der Abfahrt flogen die Fäuste: Eine Rauferei zwischen Skitouristen hat Mittwochabend vor der Talstation in St. Anton am Arlberg mehrere Verletzte gefordert. Fünf Belgier hatten eine Gruppe von etwa zehn Holländern attackiert. Zwei Niederländer im Alter von 26 und 21 Jahren wurden dabei leicht verletzt, ein 21-Jähriger sogar schwer.

Der Schwerverletzte wurde mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht. Es folgen entsprechende Anzeigen, berichtete die Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.