(Symbolbild)

© APA/BARBARA GINDL

Chronik Österreich
04/03/2019

Bauchstich: Kärntner kollabiert auf der Straße

Ein Streit unter Nachbarn dürfte Mittwochmorgen eskaliert sein. Ein 55-Jähriger ist im Krankenhaus, sein Kontrahent in Haft.

Ein Konflikt in der Nachbarschaft endete heute, Mittwoch blutig. Ein 44-jähriger Kärntner attackierte seinen Nachbarn mit einem Klappmesser. Dieser rannte auf die Straße, wo er mit einem Bauchstich zusammenbrach. Die von Zeugen gerufenen Rettungskräfte lieferten das Opfer in das Krankenhaus Wolfsberg ein. Sein Kontrahent wurde festgenommen, er soll alkoholisiert gewesen sein.

Welche genauen Umstände hinter der Tat stehen ist vorerst nicht bekannt. Der Verdächtige wurde jedoch bereits erstvernommen. Die Tatwaffe mit zehn Zentimetern Klingenlänge wurde sichergestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.