(Symbolbild)

© Jürgen Zahrl

Chronik Österreich
06/22/2018

Badegast in der Steiermark trotz Reanimation im Spital gestorben

46-Jähriger trieb nach medizinischem Notfall reglos im Wasser.

Ein 46-jähriger Badegast einer Freizeitanlage im obersteirischen Wald am Schoberpaß (Bezirk Leoben) ist am Donnerstag nach einem medizinischen Notfall reglos im Wasser getrieben. Andere Gäste fanden und retteten ihn. Er wurde zwar nach der Wiederbelebung ins Spital gebracht, dort starb er aber wenige Stunde später, teilte die Polizei am Freitag mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.