(Symbolbild)

© dapd

Chronik Österreich
07/11/2020

Auto mit Frau und Kind stürzte in Tirol über steile Bergwiese ab

Die 31-Jährige und ihre fünfjährige Tochter saßen am Rücksitz. Der Pkw war zuvor ins Rollen geraten.

Ein Pkw mit einer 31-Jährigen und ihrer fünfjährigen Tochter an Bord ist Freitagabend in Hainzenberg in Tirol (Bezirk Schwaz) über eine steile Almwiese abgestürzt. Der Wagen überschlug sich, Mutter und Tochter wurden aus dem Auto geschleudert, teilte die Polizei mit. Die 31-Jährige wurde schwer, die Fünfjährige leicht verletzt.

Der Pkw war zuvor auf einem privaten Almweg am Gerlosstein plötzlich ins Rollen geraten, als die beiden am Rücksitz gerade auf den 39-jährigen Familienvater warteten, den die 31-Jährige von Arbeiten an Almzäunen abholen wollte. Die Frau kam nach dem Absturz unter dem Pkw zu liegen, das Mädchen auf der Wiese. Der Vater, der den Unfall mitangesehen hatte, eilte sofort zu Hilfe. Er konnte mit weiteren Helfern seine unter dem Auto eingeklemmte Ehefrau befreien. Die Einheimische wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Schwaz geflogen.

Die Fünfjährige sowie der Vater, der sich beim Rettungsversuch ebenfalls leicht verletzte, wurden mit der Rettung ebenfalls zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Im Auto hatten sich auch zwei weitere Töchter im Alter von sieben und acht Jahren befunden. Diese konnten jedoch vor dem Absturz noch aus dem Fahrzeug springen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.