© KURIER /gruber franz

Steiermark
08/26/2013

Auf Waggon geklettert: 24-Jähriger erlitt Stromschlag

Schlosser erlitt lebensgefährliche Verletzungen - Notoperation im LKH Graz.

Ein 24-jähriger Steirer hat am Sonntagabend am Gelände des Bahnhofs Puntigam in Graz einen schweren Stromschlag erlitten und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte, wurde der Schlosser aus dem Bezirk Südoststeiermark von einer Notärztin reanimiert und ins LKH Graz eingeliefert. Dort wurde eine Notoperation durchgeführt.

Gegen 22.00 Uhr hätten zwei Personen von einem umliegenden Parkplatz aus beobachtet, wie der Mann auf einen Eisenbahnwagon gestiegen sei, berichtete die Polizei. Kurz darauf sei ein Lichtblitz zu sehen gewesen. Nachdem der 24-Jährige dann brennend zu Boden gefallen sei, hätten die beiden Zeugen die Flammen mit ihren Jacken gelöscht. Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann zu nah an die Hochspannungsleitung geraten war. Warum er auf den Waggon geklettert ist, ist momentan unklar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.