Chronik | Österreich
03.08.2018

Auch am Wochenende keine Abkühlung in Sicht

Es bleibt vorerst hochsommerlich heiß und größtenteils trocken. Teilweise kommt es zu Gewittern.

Das große Schwitzen ist noch lange nicht vorbei. Wie die Wetterprognosen zeigen, wird auch das kommende Wochenende wieder heiß. Am Freitag kommt es im Wienerwald zwar zu einigen Schauern, es ist dabei auch nicht auszuschließen, dass Schauer oder Ausläufer von Gewittern die Stadt streifen, in der Nacht auf Samstag geht die Schauer- und Gewitterneigung aber bereits wieder deutlich zurück.

Entsprechend sommerlich wird auch der Samstag. Nachdem in der Früh noch ein paar Wolkenfelder durchziehen können, wird es danach überwiegend sonnig. Wärmegewitter werden vor allem im Bergland erwartet. Die Tageshöchsttemperaturen sollen bei durchschnittlich 29 Grad liegen.

Neue Woche weiter sonnig und heiß

Etwas heißer wird dann in ganz Österreich der Sonntag: Bei aufgelockerter Quellbewölkung und dünnen Schleierwolken bleibt es sehr sonnig, der Wind weht nur schwach aus West bis Nordwest.

Ähnlich sommerlich startet auch die neue Woche. Während im Westen die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter zunimmt, bleibt es in der Osthälfte des Landes weiter sonnig und heiß.

Hier geht es zum KURIER-Wetter.