Symbolfoto

© APA/ROLAND SCHLAGER

Chronik Österreich
09/14/2019

AUA-Maschine aufgrund ungewöhnlichen Geruchs umgekehrt

Das Flugzeug ist danach ohne Probleme in Wien-Schwechat gelandet.

Ein Austrian-Airbus A320-200 (OS-569) mit 126 Passagieren und einer sechsköpfigen Crew auf dem Weg nach Zürich hat am Freitag kurz nach dem Start in Wien-Schwechat aufgrund eines ungewöhnlichen Geruchs in der Kabine umgedreht und ist problemlos wieder gelandet, berichtete "The Aviation Herold". Die Fluggäste wurden auf den nächsten Flug umgebucht, die Ursache für den Geruch wird untersucht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.