Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz

Symbolbild.

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/08/2018

Arbeiter in Kärnten von 100 Grad heißem Kunststoff im Gesicht verletzt

Der Mann wurde ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Ein 43-jähriger Kärntner ist am Montag bei einem Arbeitsunfall in Arnoldstein (Bezirk Villach-Land) verletzt worden.

Laut Polizei arbeitete der Mann an einem Feststoffmischer - vermutlich wegen eines Bedienungsfehlers schleuderte etwa 100 Grad heißer, flüssiger Kunststoff aus dem Mischer und traf den Arbeiter im Gesicht und am Unterarm. Der Mann wurde ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.