Die Besetzung des Rettungswagenverständigte den Notarzt

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/30/2021

Alkohol-Lenker verletzte Radler in der Steiermark lebensgefährlich

Es kam zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Pkw. Der Unfallfahrer hat zudem keinen Führerschein.

In Stubenberg (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) sind am späten Samstagnachmittag ein Pkw und ein Radfahrer frontal zusammengestoßen. Der 37-jährige Radler aus dem Tiroler Bezirk Innsbruck-Land wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Ein bei dem 46-jährigen Pkw-Lenker durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung, teilte die Polizei mit. Der Einheimische besitzt demnach auch keinen Führerschein.

Zur Kollision kam es kurz vor 18.00 Uhr auf einer Gemeindestraße in Stubenberg in Richtung der Feistritzklammstraße. Das Opfer wurde gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert und landete neben der Fahrbahn. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 37-jährige Tiroler mit einem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Graz geflogen. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.