© Michael Wessig

Pongau
12/04/2015

86-Jähriger stürzte bei Nebel mit Auto ab

Der Wagen stürzte zehn Meter tief über steiles Gelände ab und ging in Flammen auf.

Ein 86-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend im Gemeindegebiet von St. Johann im Pongau schwer verunglückt und dabei ums Leben gekommen. Laut Salzburger Landespolizeidirektion dürfte der Mann beim Bergauffahren über die Talblickstraße von der Straße abgekommen sein. Zu dem Zeitpunkt herrschte starker Nebel. Der Wagen stürzte zehn Meter tief über steiles Gelände ab und ging in Flammen auf.

Der 86-Jährige verbrannte im Fahrzeug, er war offensichtlich alleine im Auto. Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann/Pongau war mit sechs Fahrzeugen und 29 Feuerwehrleuten im Einsatz und führte die Lösch- und Berge-Arbeiten durch. Die Angehörigen des Verstorbenen wurden vom Krisen-Interventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.